Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Singapur

Singapur

Der Work-Holiday-Pass für Studenten

Bei dem Working Holiday Programm zwischen Deutschland und Singapur handelt es sich um ein spezielles Programm, das von der Regierung in Singapur seit 2007 angeboten wird. Das entsprechende Visum heißt offiziell "Work-Holiday-Pass". Es wendet sich an Studenten und Berufsanfänger, die für maximal 6 Monate in Singapur leben und arbeiten möchten.

Wie erhalte ich ein WH-Visum für Singapur?

Für ein WH-Visum in Singapur:

  • müssen Sie am Tag der Beantragung des Visums mindestens 18 Jahre und höchstens 25 Jahre alt sein
  • müssen Sie in Deutschland an einer der bei der folgenden Hochschulen studieren (Stand Mai 2013) oder ein Universitätsdiplom einer solchen Hochschule vorweisen können:
    • TU München
    • LMU München
    • Universität Heidelberg
    • Universität Bonn
    • Universität Frankfurt
    • Universität Göttingen
    • Universität Münster
    • Universität Hamburg
    • Universität Kiel
    • Universität Köln
    • Universität Mainz
    • Universität Tübingen
    • Universität Würzburg
  • müssen Sie Inhaber eines deutschen Reisepasses sein, der für die gesamte Aufenthaltsdauer in Singapur gültig ist,
  • müssen Sie für die Dauer des Aufenthalts ausreichende finanzielle Mittel nachweisen (ca. 600 € pro Monat),
  • sollten Sie eine für die Dauer des Aufenthalts geltende Kranken- und Assistanceversicherung abschließen.

Das WH-Visum für Singapur gilt für 6 Monate.

Beantragung eines WH-Visums für Singapur

Laden Sie das Formular für ein WH-Visum für Singapur herunter und füllen Sie es aus.
Ihrem Antrag auf Erteilung eines WH-Visums sind die folgenden Unterlagen beizufügen: Kopie Ihres Universitätsdiploms, wenn Sie Ihr Diplom bereits haben, oder eine Hochschulbescheinigung. Die Unterlagen müssen auf Englisch oder in einer offiziellen und von der Hochschule zertifizierten Kopie beigefügt eingereicht werden.

Wenn Ihr Antrag angenommen wird, erhalten Sie innerhalb von 3 Wochen eine E-Mail.

Working Holidays mit dem Touristenvisum

Es ist möglich, auch ohne WH-Visum einen Arbeitsaufenthalt in Singapur zu verbringen. Für einen Aufenthalt von 90 Tagen reicht ein Touristenvisum. Damit sind unentgeltliche Arbeiten wie Freiwilligenarbeit und ehrenamtliche Tätigkeiten erlaubt, allerdings ist es nicht gerade einfach, eine solche Tätigkeit zu finden. Bei der Einreise wird eine Aufenthaltserlaubnis für 90 Tage erteilt. Anträge auf Verlängerung des Aufenthalts sind möglich.
Einreisevoraussetzungen:

  • Bei Ankunft in Singapur noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass
  • Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt
  • Weiter- oder Rückreisetickets

Wenn Sie mehr über die Working Holiday Möglichkeiten für Singapur wissen möchten:
Besuchen Sie Webseite der Regierung von Singapur – Ministry of Manpower, um das Formular zur Beantragung eines Visums herunterzuladen und weitere Einzelheiten zu erfahren.

Datum der Veröffentlichung: Mittwoch, 2 Mai, 2012

Weitere Artikel zu diesem Thema

Work & Travel in Australien: Laurie und  Marion auf sportlicher Tour
Zum Fruit Picking nach Australien
Wwoofing: eine alternative Art, zu reisen
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Taiwan
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Hong Kong
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Argentinien: Vorstellung von Grégory
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Südkorea
Mit dem Working Holiday Visum nach Australien und Neuseeland: Vorstellung von Julia und Adrien
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Neuseeland
Mit dem Working Holiday Visum in Australien: Fotos und Videos
Vorstellung von Sophie und Vincent
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Japan
Das Working Holiday / Work & Travel Programm in Australien
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Kanada
Vorstellung von Luc und Erwan
Vorbereitungen für ein WH-Visum in Australien
Reisen in Australien mit einem WH-Visum