Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Taiwan

Taiwan

Das Working Holiday Programm zwischen Deutschland und Taiwan wurde 2010 ins Leben gerufen. Erfahren Sie hier das Wichtigste zu Visum und Versicherung für Work & Travel in Taiwan.
 

Wie erhalte ich ein WH-Visum für Taiwan?

Für ein taiwanesisches WH-Visum:

  • müssen Sie am Tag der Beantragung des WH-Visums 18 bis 30 Jahre alt sein,
  • müssen Sie einen gültigen deutschen Reisepass besitzen,
  • dürfen Sie noch kein WH-Visum für Taiwan erhalten haben,
  • müssen Sie über die notwendigen finanziellen Mittel verfügen, um sich zu Beginn Ihres Aufenthalts versorgen zu können, (ca. 2.500 €), nachweisbar z.B. über Kontoauszug oder Travellerschecks
  • dürfen Sie nicht in Begleitung von unterhaltspflichtigen Personen sein,
  • der Schwerpunkt des Aufenthalts in Taiwan muss auf dem Urlaub liegen, nicht auf der Arbeit
  • müssen Sie eine Krankenversicherung inklusive einer Zusatzversicherung für Krankenhausaufenthalt nachweisen. Die Reisekrankenversicherung von APRIL International bietet Ihnen hier vollen Schutz.
     

Beantragung eines WH-Visums für Taiwan

Wenn Sie die oben aufgeführten Bedingungen ausnahmslos erfüllt haben, müssen Sie das Visum bei einem der Büros der Taipeh-Vertretung in Berlin, Hamburg, München oder Frankfurt beantragen. Die Antragstellung erfolgt persönlich (nach vorab vereinbartem Termin).

Sie müssen vorlegen:

  • einen gültigen deutschen Reisepass (mindestens noch ein Jahr nach Aufenthaltsbeginn gültig)
  • ein ausgefülltes Antragsformular für das Visum
  • zwei Passfotos (5x5 cm; aufgenommen innerhalb der letzten 6 Monate)
  • einen Nachweis über mindestens 2.000 € (von der IHK legalisierte Bankbescheinigung)
  • eine Reservierung für das Hin- und Rückflugticket (oder den Nachweis über die Mittel, es erwerben zu können)
  • eine Krankenversicherung für die Dauer des Aufenthalts

Umfang des Work & Travel-Visums in Taiwan

Das Working-Holiday-Visum für Taiwan ist auf 200 Stück pro Jahr beschränkt. Es gilt für maximal 12 Monate und ist nicht verlängerbar.

Welche Versicherung brauche ich für Work & Travel in Taiwan?

Für Work & Travel benötigen Sie eine leistungsfähige Reisekrankenversicherung, die alle Behandlungskosten übernimmt. Ohne eine gute Reiseversicherung müssen Sie Krankenhausaufenthalte und Arztbesuche in vielen Fällen selbst bezahlen. Damit eine Verletzung oder Krankheit kein Loch in die Reisekasse reißt, übernimmt APRIL International Ihre Kosten schon ab dem ersten Euro komplett.
 

Datum der Veröffentlichung: Freitag, 7 Juni, 2013

Weitere Artikel zu diesem Thema

Work & Travel in Australien: Laurie und  Marion auf sportlicher Tour
Zum Fruit Picking nach Australien
Wwoofing: eine alternative Art, zu reisen
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Hong Kong
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Argentinien: Vorstellung von Grégory
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Singapur
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Südkorea
Mit dem Working Holiday Visum nach Australien und Neuseeland: Vorstellung von Julia und Adrien
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Neuseeland
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Japan
Mit dem Working Holiday Visum in Australien: Fotos und Videos
Vorstellung von Sophie und Vincent
Das Working Holiday / Work & Travel Programm in Australien
Das Work & Travel / Working Holiday Programm in Kanada
Vorstellung von Luc und Erwan
Vorbereitungen für ein WH-Visum in Australien
Reisen in Australien mit einem WH-Visum