Der Schengen-Raum

Schengen-Raum

CarteIm Schengen-Raum können sich Personen innerhalb der 25 Unterzeichnerstaaten des
Schengen-Abkommens frei bewegen.

Mit dem Schengen-Abkommen, das im Jahr 1995 in Kraft trat, wurden die Kontrollen an den Innengrenzen zwischen den Unterzeichnerstaaten abgeschafft und eine gemeinsame Außengrenze geschaffen.

Dieses Territorium ohne Binnengrenzen bezeichnet man als Schengen-Raum.
Die Unterzeichnerstaaten praktizieren im Hinblick auf die Visumserteilung eine gemeinsame Politik und haben die Kontrollen an den Grenzen zu den Ländern, die außerhalb dieses Raums liegen, verstärkt.

Innerhalb des Schengen-Raums wird das Prinzip der "Reisefreiheit von Personen" praktiziert. Jedermann (Bürger der Europäischen Union oder eines Drittstaates) kann, sobald er sich auf dem Gebiet eines der Mitgliedsstaaten befindet, die Grenzen der anderen Länder ohne Kontrollen überschreiten.

Ein Schengen-Visum, das von einem Unterzeichnerstaat ausgestellt wurde, ist für den gesamten Schengen-Raum gültig.

Die 25 Unterzeichnerstaaten:

DeutschlandUngarnPortugal
ÖsterreichIslandTschechische Republik
BelgienItalienSlowakei
DänemarkLettlandSlowenien
LitauenSchwedenSchweiz
SpanienLuxemburg 
EstlandMalta 
FinnlandNorwegen 
FrankreichNiederlande 
GriechenlandPolen 

 

Datum der Veröffentlichung: Dienstag, 24 April, 2012

Weitere Artikel zu diesem Thema