Im Ausland mit dem Auto unterwegs: Verkehrsregeln weltweit

Planen Sie eine Autotour durch Argentinien? Möchten Sie nach Singapur umziehen und sich dort ein Auto zulegen? Die Verkehrsregeln können von Land zu Land enorm variieren. Rechts- oder Linksverkehr, die Gültigkeit des Führerscheins im Ausland, Geschwindigkeitsbegrenzungen: hier lesen Sie mehr über die Verkehrsregeln in Ihrem Gastland. Auf geht’s!


Rechts oder links? Auf der richtigen Seite der Straße fahren…

England ist nicht das einzige Land, wo man auf der linken Seite fährt! Auch wenn die Mehrheit der Weltbevölkerung auf der rechten Seite fährt, so gibt es doch mehr als 70 englischsprachige Länder, in denen die Menschen auf der linken Seite fahren. Unter den Ländern mit Linksverkehr sind z.B.: Australien, Irland, Indien, Indonesien, Kenia, Malaysia, Nepal, Neuseeland, Südafrika, Tansania, Thailand und das Vereinigte Königreich.
 

Den lokalen Führerschein erwerben oder mit einem internationalen Führerschein fahren?

Wenn Sie einen Führerschein haben, der in einem europäischen Land ausgestellt wurde, und Sie in ein anderes Land des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) reisen, brauchen Sie keine Dokumente auszufüllen. Alle europäischen Länder erkennen die Führerescheine der anderen Länder Europas an.

Außerhalb von Europa sieht es anders aus. Wenn Sie nur für einen kurzen Aufenthalt dorthin reisen, müssen Sie Ihren heimischen Führerschein lediglich gegen den lokalen Führerschein eintauschen. Das ist allerdings nur möglich, wenn beide Länder ein gegenseitiges Abkommen unterzeichnet haben. Wenn es kein solches Abkommen gibt, sollten Sie sich vor Abreise einen internationalen Führerschein besorgen. Dieser Führerschein ist allerdings nicht überall gültig und die Gültigkeit ist im Normalfall auf ein Jahr beschränkt. In manchen Fällen werden Sie nicht umhin kommen, den Führerschein in ihrem Gastland zu machen.
 

Und was ist mit Geschwindigkeitsbegrenzungen?

Deutschland ist ziemlich allein auf weiter Flur mit seinen Autobahnen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung.

Geschwindigkeitsbegrenzungen variieren enorm von Land zu Land und können manchmal sogar in den verschiedenen Bundesstaaten oder Provinzen unterschiedlich sein (v.a. in den USA und Kanada). Sie können z.B. auf Autobahnen in Bulgarien mit einer Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h fahren, wohingegen Sie auf britischen Autobahnen nicht schneller als 112 km/h fahren sollten. Und in Malta dürfen Sie überall nur 80 km/h fahren, unabhängig von der Art der Straße, auf der Sie sich befinden.


Trinken und fahren: Null-Toleranz-Grenzen und Promillegrenzen für Alkohol

Die Vorschriften für Fahren unter Alkoholeinfluss sind von Land zu Land ziemlich unterschiedlich. In vielen Teilen der Welt ist Autofahren verboten, wenn Sie auch nur einen einzigen Tropfen Alkohol getrunken haben. Dieses Gesetz gilt v.a. für folgende Länder: Tschechische Republik, Ungarn, Jordanien, Nepal, Katar, Rumänien, Russland, Tunesien und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Manche Länder, wie z.B. Schweden, Norwegen und Finnland, haben ebenfalls strengere Regulierungen als andere europäische Länder: hier ist Autofahren verboten, wenn Sie mehr als 0,2 Promille im Blut haben.

Im Gegensatz dazu sind andere Länder weitaus toleranter: die Grenze für den Blutalkoholgehalt liegt in den USA, in Großbritannien und in Kanada bei 0,8 g pro Liter Blut.
 

Ausnahmeregeln…

Sie werden sicherlich überrascht sein, welche Regeln in manchen Ländern gelten:

• In Schweden und in der Schweiz müssen Sie Tag und Nacht mit Licht fahren.

• In Saudi Arabien ist es Frauen strikt verboten, zu fahren.

• In Russland ist es verboten, ein schmutziges Auto zu fahren

Deshalb sollten Sie sich unbedingt richtig informieren, bevor Sie losfahren!
 

Mehr Informationen zu Verkehrsregeln im Ausland:

Schauen Sie sich die Website der Europäischen Kommission an. Dort finden Sie Informationen zu den Verkehrsregeln der europäischen Länder.

Datum der Veröffentlichung: Montag, 20 April, 2015

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die wichtigsten Fragen zur Auslandskrankenversicherung für Backpacker
Was kostet eine Weltreise?
Wie groß darf Handgepäck maximal sein?
SZ Bildung meldet: Versicherungen für Auslandsaufenthalte - im Ausland hoffentlich versichert
Möbel einlagern während Ihres Auslandsaufenthalt: Tipps zu Anbieterauswahl, Selfstorage und privater Einlagerung
Das richtige Flugticket für eine Reise um die Welt finden
3 Möglichkeiten, eine lange Reise zu finanzieren
Die besten Hostels der Welt - wir sagen Ihnen, wo sie sind!
3 Tipps, wie Sie Ihre Reise mit dem Fahrrad vorbereiten
Haustausch: eine Möglichkeit, günstig zu reisen