Sprachkurse im Ausland

Sprachkurs

Wenn Sie eine Sprache lernen und eine fremde Kultur kennen lernen möchten, ist der Auslandsaufenthalt sicher die beste Methode. Eine Sprachreise bietet die besondere Möglichkeit, voll in die Sprache einzutauchen, indem Sie die Theorie des Sprachenlernens in einem professionellen Kurs mit den Vorteilen der praktischen Anwendung im Land selbst verbinden. Meistens laufen Sprachreisen so ab: vormittags besucht man den Sprachkurs, die Nachmittage sind für private Aktivitäten außerhalb des Lehrplans reserviert.
Es gibt eine große Auswahl an unterschiedlichen Sprachkursen, deshalb kann es schwierig sein, den für sich richtigen Sprachkurs im Ausland zu finden.
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über: Reiseziele, Kurswahl, Sprachreiseagenturen, Auslandskrankenversicherung für Studenten, Unterkunft…

Wohin soll es gehen und wie lange möchten Sie bleiben?

Für welches Land und welche Dauer der Sprachreise Sie sich entscheiden, wird nicht nur davon abhängen, welche Sprache Sie lernen möchten und welches Niveau Sie erreichen möchten. Auch Ihr Reisebudget wird diese Entscheidung maßgeblich beeinflussen.

Kurztripps vs. ausgiebige Sprachreisen

Die meisten Sprachreisen dauern mindestens zwei Wochen, aber um einen merklichen Erfolg zu erzielen, sollte man eine Dauer von mehreren Wochen einkalkulieren. Es werden auch Sprachreisen von mehreren Monaten bis zu über einem Jahr angeboten. Die Preise hängen davon ab, wohin und wie lange Sie verreisen und ob Sie Zusatzaktivitäten buchen oder nicht.

Beliebte Sprachen & Reiseziele

Die meisten Agenturen haben Sprachkurse auf jedem Kontinent im Angebot. Je nachdem, welche Sprache Sie erlernen möchten, werden Sie aus einer großen Auswahl an verschiedenen Reisezielen wählen können. Jedes Jahr entscheiden sich viele junge Leute für:

  • Englischkurse in Großbritannien, den USA, Kanada oder Australien.
  • Spanischkurse in Spanien, Argentinien, Mexiko, Chile, Costa Rica oder Peru.
  • Französischkurse in Frankreich oder Kanada.
  • Deutschkurse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Japan, China und Russland werden ebenfalls immer beliebtere Ziele.

Die Wahl des richtigen Sprachprogramms

Wenn Sie einen Sprachkurs buchen möchten, haben Sie eine große Auswahl an Möglichkeiten. Um die richtige Entscheidung zu treffen, sollten Sie sich im Klaren darüber sein, was Sie erreichen möchten und welche Prioritäten Sie haben. Möchten Sie innerhalb kürzester Zeit fließend sprechen können? Möchten Sie sich auf einen Sprachtest vorbereiten? Möchten Sie auch noch genug Zeit für Sightseeing übrig haben?

Die verschiedenen Arten von Sprachkursen im Ausland

Standardkurse
Standardsprachkurse finden normalerweise halbtags statt, so dass Sie nebenbei noch Zeit haben, kulturellen oder sportlichen Aktivitäten nachzugehen.

Intensivkurse
Intensivkurse zielen darauf ab, in kürzester Zeit großen Fortschritt zu machen. Sie sollten sich darauf einstellen, viele Stunden im Klassenzimmer zu verbringen.

Prüfungsvorbereitungskurse
Diese Kurse wurden speziell dafür entwickelt, Sie für internationale Sprachzertifikate, wie z.B. TOEFL, IELTS, DELE oder BULATS fit zu machen.

Einzelkurse
Wenn Sie Kurse suchen, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, dann sind Einzeltrainings für Sie das richtige. Die Kurse finden entweder in einer Sprachschule oder bei einem Trainer zuhause statt.

Sprachkurs + Job oder Praktikumsprogramme
Diese Programme ermöglichen es Ihnen, Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und gleichzeitig internationale Arbeitserfahrung zu sammeln. Die Kurse können vor oder während dem Praktikum oder der Arbeitsphase stattfinden.

Die wichtigsten Unterbringungsmöglichkeiten

Bei einer Gastfamilie wohnen
Bei einer einheimischen Familie zu wohnen und in ihre tägliche Routine mit eingebunden zu werden, ist ideal, um komplett in die Kultur und die Sprache einzutauchen. Wenn Sie Ihr Sprachlevel wirklich verbessern möchten, sollten Sie es unbedingt vermeiden, bei jemandem zu wohnen, der Ihre Muttersprache spricht.

Bei Ihrem Lehrer wohnen
Wenn sie Einzelkurse buchen, gibt es vielleicht die Option, dass Sie bei Ihrem Lehrer wohnen. So werden sie ganz sicher schnell Fortschritte machen, denn der Unterricht wird nie enden!

Studentenunterkünfte
Möchten Sie gerne soziale Kontakte knüpfen und Leute aus der ganzen Welt kennen lernen? Dann ist eine Studentenunterkunft sicherlich ideal für Sie. Aber bedenken Sie, dass eine solche Unterkunft meist teurer ist, als die Unterbringung bei einer einheimischen Familie.

Die Wahl einer Sprachreiseagentur

Es gibt eine große Auswahl an Agenturen für Sprachreisen. Jedoch bieten nicht alle Agenturen eine gute Qualität. Sie sollten Ihre Agentur sorgfältig auswählen und vorab prüfen, welche Services in den Kosten für den Auslandssprachkurs enthalten sind.

Agenturen, die Mitglieder internationaler Vereinigungen sind

Um sicherzustellen, dass Ihre Agentur qualitativ hochwertige Sprachreisen anbietet, sollten sie prüfen, ob sie Mitglied in einer internationalen Vereinigung ist wie z.B.:

  • IALC (International Association of Language Centres),
  • GAELA (Global Alliance of Education and Language Associations).

Viele Länder haben ihre eigenen nationalen Vereinigungen.

Welche Services bietet die Agentur?

Der Preis für eine Sprachreise beinhaltet meistens mehrere Services und Komponenten :

  • die Buchung des Hin-und Rückflugtickets (aber beachten Sie, dass die Kosten für das Ticket nicht notwendigerweise im Preis inbegriffen sind),
  • den Sprachkurs,
  • die Unterkunft,
  • eine Haftpflichtversicherung und Auslandskranken- und Rücktransportversicherung (in den meisten Fällen werden Sie aber selbst eine Auslandskrankenversicherung für Studenten abschließen müssen).
  • Beratung (Wahl der Kurse, Beantragung von Visa etc.)

Stellen Sie unbedingt sicher, dass Sie genau wissen, was im Preis inbegriffen ist, bevor Sie sich für eine Agentur entscheiden. Das schützt vor unerwarteten Zusatzkosten.

Hier erfahren Sie mehr über Sprachkurse im Ausland:

Sehen Sie hier, welche Sprachschulen vom IALC anerkannt sind: www.ialc.org.

Viele Sprachschulen sind im Fachverband Deutscher Sprachreise-Veranstalter (FDSV) organisiert.

Datum der Veröffentlichung: Montag, 8 Juli, 2013

Weitere Artikel zu diesem Thema