Studieren in Frankreich: nützliche Informationen

studieren in Frankreich

Jedes Jahr studieren zwischen 6.000 und 7.000 deutsche Studenten in Frankreich. Träumen Sie auch davon, im Land des “Savoir Vivre“ zu studieren? Dann bereiten Sie sich jetzt auf Ihr Studium in Frankreich vor! Hier erfahren Sie mehr über den Bewerbungs- und Einschreibeprozess. 

 


Gaststudium vs. Vollstudium

Man unterscheidet zwei unterschiedliche Studienaufenthalte: das Gaststudium, das auf wenige Semester begrenzt ist und die Einschreibung bei einer deutschen Hochschule voraussetzt und das Vollstudium, das komplett in Frankreich absolviert wird.

Gaststudium:

Wenn Sie als Austauschstudent nach Frankreich gehen, werden Sie von Ihrer Heimathochschule in Deutschland bei der Einreichung der Bewerbung und der Vorbereitung des Aufenthaltes unterstützt. Voraussetzung ist, dass die deutsche Hochschule ein Austauschprogramm mit einer französischen Hochschule unterhält.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, als sogenannter „free mover“, d.h. ohne die organisatorische Unterstützung einer deutschen Hochschule, für ein paar Semester in Frankreich zu studieren. Das wird für Sie v.a. dann der Fall sein, wenn Ihre Heimathochschule kein Austauschprogramm mit der gewünschten Hochschule in Frankreich unterhält.

Vollstudium:

Wenn Sie Ihr Studium in Frankreich beginnen und auch dort abschließen, hat das natürlich den Vorteil, dass Sie sich komplett in die französische Kultur und Sprache einfinden können. Für viele ist ein solches Studium auch eine gute Alternative, falls die Aussichten auf einen Studienplatz in Deutschland nicht so gut sind. Denn in Frankreich gibt es keinen „Numerus Clausus“ wie in Deutschland, d.h. Sie können sich für Ihren Wunschstudiengang ohne Zulassungsbeschränkung einschreiben. Allerdings sind viele Studiengänge sehr streng organisiert. Es gibt zahlreiche Prüfungen, die man bestehen muss, um weiter studieren zu können. So wird dann im Nachhinein „ausgesiebt“, z.B. im Fach Medizin.

Bewerbung für ein Vollstudium:

Wenn Sie Ihr ganzes Studium in Frankreich absolvieren möchten, müssen Sie sich über die Admissions Post Bac Website bewerben. Allerdings haben manche Hochschulen ihr eigenes Zulassungssystem und Sie können sich direkt an der Hochschule bewerben.

Wichtig: in Frankreich beginnt das Studium immer zum Wintersemester.

Wie läuft der Bewerbungsprozess über Admissions Post Bac ab?

Der Einschreibeprozess unterliegt einem genauen Zeitplan. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Fristen einhalten!

  1. Erstellen Sie Ihre Online Bewerbung.
  2. Reichen Sie Ihre Bewerbung zusammen mit den Unterlagen, die von der jeweiligen Hochschule gefordert werden, ein.
  3. Antworten Sie online auf die Einschreibeangebote, die Sie erhalten.
  4. Wenn Sie sich für ein Angebot entschieden und es angenommen haben, müssen Sie sich mit der Hochschulverwaltung in Verbindung setzten, um die Einschreibung vorzunehmen.

Wie läuft der Bewerbungsprozess an der Hochschule ab?

Für eine Bewerbung an einer französischen Hochschule brauchen Sie folgende Dokumente:

  • Bewerbungsformular
  • Abiturzeugnis
  • Nachweis über ausreichende Französischkenntnisse
  • Eventuell bereits erbrachte Studienleistungen

Das Bewerbungsformular steht oft schon auf der Internetseite der Hochschule zum Download zur Verfügung oder wird auf Anfrage zugeschickt. Am besten informieren Sie sich ausführlich auf der entsprechenden Webseite, ob noch zusätzliche Unterlagen erforderlich sind.

Nach erfolgreicher Bewerbung erhalten Sie von der Hochschule den Zulassungsbescheid (Lettre de Confirmation) zusammen mit dem Einschreibeformular. Das ausgefüllte Formular müssen Sie vor Ort bei der Immatrikulation vorlegen.

Bewerbung für ein Gaststudium als Austauschstudent:

Wenn Sie als Austauschstudent über ein Partnerprogramm Ihrer Hochschule in Deutschland nach Frankreich gehen möchten, wird Ihnen Ihre Hochschule bei der Organisation helfen und die benötigten Informationen zur Verfügung stellen. Die meisten deutschen Hochschulen nehmen am Erasmus Programm teil und  bieten Ihren Studierenden dadurch vielfältige Möglichkeiten, Semester im Ausland zu verbringen. Die Hochschulkoordinatoren sind die richtigen Ansprechpartner für Sie.

Für die Bewerbung als „Free Mover“ finden Sie gute Informationen auf der Webseite von Campus France.

Mehr über das Studium in Frankreich:

Je nach Studiengang, für den Sie sich einschreiben möchten, gibt es unterschiedliche Voraussetzungen. Bei Campus France  und Admissions Post Bac finden Sie genaue Informationen, wie Sie sich für ein Studium in Frankreich bewerben können.

Datum der Veröffentlichung: Freitag, 1 August, 2014

Weitere Artikel zu diesem Thema

Das ALFA-Programm
Das CREPUQ-Programm
Das MICEFA-Programm
Das Programm Study Abroad
Internationale Austauschprogramme
Das Comenius-Programm
Das Erasmus-Programm
Europäische Austauschprogramme
Das Programm Erasmus Mundus
Das Programm Leonardo da Vinci
Austauschprogrammen zwischen den Universitäten
Das ISEP-Programm