Image d'introduction
Gesundheitswesen und Krankenversicherung in Kanada
Date de publication
Texte d'introduction

Erfahren Sie hier mehr über das Gesundheitswesen und die staatliche Krankenversicherung in Kanada. APRIL International klärt, was Sie als Expatriate, Auswanderer oder Langzeiturlauber beachten müssen.

Corps de l'article

Unverbindliches Angebot anfordern

Kanadas Gesundheitswesen für Expatriates und Auswanderer

Kanadas Gesundheitswesen verfolgt das Ziel, allen hilfsbedürftigen Menschen die gleiche Qualität medizinischer Versorgung bieten zu können. Daher sind medizinisch notwendige Behandlungen für Personen mit dauerhafter Aufenthaltsgenehmigung in Kanada kostenlos.

Um Anspruch auf eine kostenlose medizinische Behandlung zu erhalten, gilt allerdings je nach Provinz eine bis zu dreimonatige Frist, selbst wenn Sie eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung besitzen. Für diesen Zeitraum, also unter Umständen für die ersten drei Monate Ihres Aufenthalts in Kanada, sollten Sie eine private Krankenversicherung für Kanada abschließen.

Medikamente nur bedingt abgedeckt

Medikamente, auch wenn diese verschreibungspflichtig sind, werden in Kanada nur sehr bedingt durch das Gesundheitswesen übernommen. In aller Regel müssen Medikamente selbst bezahlt werden. Je nach Behandlung bzw. je nach Erkrankung oder Verletzung können die Kosten für Medikamente schnell steigen.

APRIL International hat seit mehr als 40 Jahren Erfahrung im Bereich der Auslandskrankenversicherungen. Aus Erfahrung raten wir daher bei längeren Aufenthalten in Kanada, eine zusätzliche private Krankenversicherung für Kanada abzuschließen. Achten Sie beim Abschluss der Krankenversicherung für Kanada insbesondere darauf, dass die Kosten für Medikamente und eventuell auch für zusätzliche medizinische Hilfen wie Brillen, Kontaktlinsen und Zahnersatz von Ihrer Versicherung übernommen werden.

Mehr über die enthaltenen Leistungen erfahren Sie hier.

Canada Health Act und provinzielle Umsetzung

Die Zuständigkeit für das Sozial- und Krankenversicherungssystem teilen sich in Kanada die Zentralregierung und die Provinzen. Während die Zentralregierung den rechtlichen Rahmen festlegt ( Canada Health Act), übernehmen die Provinzen die Umsetzung in der Praxis. Daher unterscheidet sich in der Praxis die medizinische Versorgung je nach Provinz.

Um bei der unterschiedlichen Auslegung des zentralen gesetzlichen Rahmens immer optimal versichert zu sein, empfiehlt sich eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung.

Damit Sie sich vor Ihrem Aufenthalt über das Gesundheitswesen und die staatliche Krankenversicherung in Kanada informieren können, bietet sich die Website der kanadischen Regierung zum Thema Gesundheitssystem an. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zur Gesundheitskarte, zu den Gesundheitsservices und dem Gesundheitssystem als solchem.

Seit über 40 Jahren Spezialist für Auslandskrankenversicherungen

APRIL International ist einer der führenden Anbieter für private Krankenversicherungen in Kanada. Seit über 40 Jahren sind wir spezialisiert auf Auslandskrankenversicherungen und schützen weltweit Reisende, Auswanderer und die Mitarbeiter internationaler Unternehmen und Botschaften, ob Expat in Kanada oder Auswanderer: Gerne beantwortet unser Team Ihre Fragen.

Unverbindliches Angebot anfordern

Titre articles poussés
Know more about : Healthcare for expatriates