Image d'introduction
Checkliste für Expats
Texte d'introduction

Damit Sie sich sicher sein können, vor Ihrer Abreise an alles gedacht zu haben, haben wir eine Auswanderer-Checkliste für Sie vorbereitet. Bereiten Sie Ihre Auswanderung in aller Ruhe vor und arbeiten Sie alle Punkte nacheinander ab, um für den großen Tag gut vorbereitet zu sein!

Corps de l'article

Jetzt persönliches Angebot anfordern!

Grundlegende Information

  • Informieren Sie sich ausführlich über Ihr Gastland: Lesen Sie Spezialreiseführer und Auswandererblogs, um Informationen über das Leben vor Ort zu erhalten.
  • Lernen Sie die Sprache im Rahmen von Sprachkursen oder mit einem Selbstlernprogramm.
  • Beschulung der Kinder: Informieren Sie die Schule über Ihre Abreise und sich selbst über die Beschulungsmöglichkeiten im Ausland.

Medizinische Vorbereitungen

  • Lassen Sie für jedes Familienmitglied einen Gesundheitscheck durchführen (Allgemeinarzt, Augenarzt, Zahnarzt...). Nehmen Sie Ihre Röntgenaufnahmen und Rezepte mit, um in Ihrem Gastland die notwendigen Medikamente kaufen zu können.
  • Impfungen: Überprüfen Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes, welche Impfungen obligatorisch und welche empfehlenswert sind. Planen Sie die Impfungen, die wiederholt werden müssen.
  • Bereiten Sie eine Reiseapotheke vor mit notwendigen und nützlichen Medikamenten.
  • Nehmen Sie mit: den internationalen Impfausweis, Ihre Blutgruppenbestimmung, wichtige ärztliche Befunde, Röntgenaufnahmen.
  • Versicherung: Eine kostengünstige Reisekrankenversicherung genügt nicht für das Leben im Ausland. Die Reisekrankenversicherung ist nur für kurzfristige Urlaube ausgelegt und weist – im Gegensatz zur Auslandskrankenversicherung – viele Versicherungslücken und Servicemängel auf. Schließen Sie eine internationale Krankenversicherung ab, die :
    • Ihre Heilbehandlungskosten übernimmt
    • Assistance-Leistungen bietet, d.h. Ihnen rund um die Uhr direkt vor Ort hilft
    • Eine Privathaftpflichtversicherung einschließt
    • Auch Impfungen, Vorsorge- oder Routineuntersuchungen – etwa während der Schwangerschaft oder bei chronischen Erkrankungen – unterstützt
    • Leistungen für Sehhilfen und Zahnersatz erstattet

Die Auslandskrankenversicherung von APRIL International Expat bietet Ihnen all diese Leistungen und zusätzliche Services.

Jetzt persönliches Angebot anfordern!

Wichtige Behördengänge etc.

  • Beantragen Sie ein Visum für Ihr Zielland.
  • Informieren Sie die Behörden über Ihren Umzug: Einwohnermeldeamt, Finanzamt, Rentenversicherung …
  • Rente: Erkundigen Sie sich bei ihrem Rentenversicherungsträger, wie Ihre Rentenanwartschaften verbucht werden.
  • Beantragen Sie einen internationalen Führerschein.
  • Kontaktieren Sie Ihre Bank: Erkundigen Sie sich über die Bedingungen für den Geldtransfer und eröffnen Sie ein Konto im Ausland.
  • Post: Lassen Sie sich Ihre Post von einer Spezialfirma oder von der Post nachsenden.
  • Buchen Sie Ihre Tickets (Flugzeug, Bahn, Schiff) im Voraus.

Dokumente

  • Überprüfen Sie die Gültigkeit der Pässe aller Familienmitglieder.
  • Fertigen Sie von allen wichtigen Dokumenten eine Fotokopie an: Familienstammbuch, Geburtsurkunden, Abschlusszeugnisse... Sie können diese Dokumente auch scannen und an Ihre E-Mail-Adresse schicken, um überall in der Welt darauf Zugriff zu haben.
  • Lassen Sie Passfotos anfertigen.
  • Lassen Sie Ihre wichtigen Dokumente übersetzen.Die Auslandskrankenversicherung von APRIL International umfasst auch einen Übersetzungsservice für Ihre Dokumente und Unterstützung bei Behördengängen!
     

Jetzt persönliches Angebot anfordern!

Kündigungen

  • Kündigen Sie Ihre Abonnements: Telefon, Internet, Sportclub...
  • Kündigen Sie Ihre Versicherungsverträge: Autoversicherung, Hausratversicherung u. ä., Krankenzusatzversicherung, Wasser, Strom, Gas, Abfallversorger...

Besitz

  • Haus / Wohnung: Kündigen Sie Ihrem Vermieter oder verkaufen oder vermieten Sie Ihre Wohnung.
  • Auto: Regeln Sie, was aus Ihrem Auto in Deutschland wird, und planen Sie die Anmietung / den Kauf eines Fahrzeugs vor Ort.
  • Umzug ins Ausland: Lassen Sie sich mehrere Kostenvoranschläge geben, um Ihr internationales Umzugsunternehmen auszuwählen. Darüber hinaus können Sie Ihre Sachen auch einlagern.
  • Verkaufen Sie alles, was Sie nicht behalten wollen: Schalten Sie Kleinanzeigen, nutzen Sie Versteigerungsplattformen im Internet.
  • Packen Sie Ihre Koffer und schicken Sie das Übergewicht mit einem spezialisierten Logistikunternehmen (DHL, Fedex...).

Sonstiges

  • Haustiere: Erkundigen Sie sich, welche Impfungen notwendig sind und welche Formalitäten vor der Abreise erfüllt werden müssen (Importerlaubnis, Quarantäne...) sowie über die Transportbedingungen.
  • • Nehmen Sie Lebensmittel und ggf. Tiernahrung mit, welche es in Ihrem neuen Land nicht gibt.
  • Geben Sie Ihre neue Adresse Ihren Freunden und Ihrer Familie.
  • Richten Sie einen Blog ein, um über Ihr neues Leben als Expat zu berichten!

Um nichts zu vergessen:

Laden Sie diese Expat-Checkliste herunter und haken Sie jeden Punkt ab, um am Tag X bereit zu sein!

Jetzt persönliches Angebot anfordern!

Titre articles poussés
Know more about : Getting ready to live abroad